Gerade in schwierigen Zeiten kann es helfen, sich bewusst zu werden, wo die eigenen Möglichkeiten zur Bewältigung liegen. Persönliche Ressourcen zum Finden von Lösungen oder zum Umgang mit Stress liegen sowohl in unserer Vergangenheit (Erfahrungen, Aktivitäten, Personen, Orte...), in unserer Zukunft (Ziele, Pläne, Fantasien) als auch in unserer Gegenwart (Aktivitäten, Personen, Orte, Dinge). 

Das muss kein "großes Ding" sein, denn wenn man nicht viel Kraft oder viel Zeit hat, kann man das oft nicht. Auch "kleine Dinge" können ihre Wirkung entfalten, Kraft geben oder etwas beginnen lassen. In Richtung Entlastung, Überwindung von Hindernissen, Verbesserung oder mehr Lebensqualität, mehr Zuversicht, Lösungen anstoßen etc.




Entdecken Sie bekannte und verborgene Ressourcen.

Beantworten Sie für sich:


 - Was kann ich so richtig genießen?


- Was gibt mir Kraft?


- Etwas, was ich früher getan habe und schon immer mal wieder tun wollte ...


- Was macht mir so richtig Spaß?



- Was tut mir gut?


- Worauf werde ich in Zukunft wieder mehr achten?


- Was tue ich nur für mich?


- Was wollte ich schon immer mal gerne tun?


- Was sagen andere, was mir gut täte?


- Was von dem nehme ich mir für nächste Woche vor?